Umbau eines Büros in eine 5-Zimmer Wohnung in Ludwigsburg

Wohnraum
Flur
Essbereich
Schräges Zimmer
Badezimmer
Badezimmer
Indirekte Beleuchtung
Duschtrennwand
Gäste WC
Das Haus, in welchem der Umbau vollzogen wurde, ist bereits 100 Jahre alt. Im Erdgeschoss dieses Hauses war früher großzügig ein Labor eingerichtet und wurde später als Architekturbüro genutzt. Nach dem Kauf dieser Räumlichkeiten standen die Bauherren vor einer großen Aufgabe, diese in Wohn- und Büroräumlichkeiten aufzuteilen und umzubauen. Die Tragkonstruktion im EG des Hauses besteht aus einer Reihe Stahlstützen, die mittig im Haus verlaufen und auf welchen der Stahlträger liegt. Dadurch war es möglich, die Aufteilung der Räumlichkeiten neu zu konzipieren, ungewünschte Wände rauszureisen und neue Wände hochzuziehen. Die Sanitäre Einrichtung im Gäste WC wurde neu aufgeteilt und eingebaut. Das "schräge" Badezimmer wurde komplett neu mit Wasserleitungen versorgt, neu gefliest und mit Sanitärobjekten ausgestattet. Die Wohnung und das Bürozimmer haben jeweils einen separaten Eingang bekommen. Ein Durchbruch aus dem Flur durch die Südwand ermöglicht einen Ausgang zum Freisitzplatz im Süden und zum Stellplatz. Das Wohnzimmer wurde mit dem Essbereich zusammengelegt, um die Großräumigkeit der Wohnung hervorzuheben. Die farbige Gestaltung der Zimmer wurde gezielt nach der Nutzung gewählt. Warme Farben für die Wohnräume und kalte Farben für die Rückzugsbereiche.