Einfamilien-Doppelhaushälfte in Flein bei Heilbronn

Strassenansicht
Wohnzimmerkamin
Eingangsbereich
Offene Küche
Fassadengestaltung
Freitragende Holztreppe
Badeinrichtung
Treppenraum im Obergeschoss
Gartenansicht

Projektdaten

Baubeginn: 01.03.2010
Einzug: Voraussichtlich 01.03.2011
Grundstücksgröße: 401 m²
Wohnfläche: 173 m²
Nutzfläche: 59 m²
Nutzfläche Garage: 16 m²
Brutto-Rauminhalt: 928 m³
Brutto-Rauminhalt Garage: 72 m³
Heizung: Inverter Wärmepumpesystem Außen, Warmwasser-Wärmepumpe Innen Fußbodenheizung
Tragkonstruktion: Porotonziegel 30 cm mit WDVS 10 cm und Stahlbeton 22 cm mit Wärmedämmung 8 cm
Auf einem Grundstück der Bebauung “Pflasteräcker - Nonnenäcker“ wird eine Doppelhaushälfte an eine bereits bestehende Doppelhaushälfte angebaut. Die Doppelhaushälfte ist als ein Einfamilienhaus mit sechs qualitativ anspruchsvollen Wohnräumen konzepiert. Das Gebäude hat drei Vollgeschosse und ein Kellergeschoss. Das Dachgeschoss ist an drei Seiten gegenüber dem OG nach Innen versetzt. Dadurch ergeben sich im Dachgeschoss großflächige Dachterrassen. Eine Garage im Süden schmiegt sich ans Gebäude. Auf der Garage wird eine weitere Fläche als Dachterrasse und somit als Freisitzbereich für die Räume im OG genützt. Vor dem Eingang wird eine Pergola als Überdachung gebaut. Der zusätzliche Eingang im Untergeschoss ist großflächig dimensioniert und kann als eine weitere Freifläche genutzt werden. Somit hat jedes Geschoss einen Freisitzbereich und somit die Verbindung zwischen Innen und Außen.
Die Bauherrschaft hat sich für eine innovative Heizungsart entschieden. Diese setzt sich zusammen aus einem außen stehenden Inverter Wärmepumpesystem und einer innen stehenden Warmwasser-Wärmepumpe. In allen Geschossen kommt eine Fußbodenheizung. Im EG wird ein Kamin für den privaten Gebrauch eingebaut.