Freistehendes Einfamilienhaus mit einer Gewerbeeinheit in Neuffen

Westansicht
Eingangstreppe
Ostansicht
Panoramafenster
Haupteingang
Erschließungstreppe
Doppelgarage
Raumteiler
Badezimmer

Projektdaten

Baubeginn: 22.10.2007
Richtfest: 20.12.2007
Einzug: 01.05.2008
Grundstücksgröße: 524 m²
Wohnfläche: 196 m²
Nutzfläche: 172 m²
Brutto-Rauminhalt: 1320 m³
Heizung: Fernwärme Fußbodenheizung
Tragkonstruktion: Porotonziegel 30 cm ohne WDVS und Stahlbeton 20 cm mit 10 cm Wärmedämmung
Auf dem Randgrundstück der Bebauung „Auchtertstraße“ der Stadt Neuffen entstand als Angrenzung zum Naturschutzgebiet der Neubau des Einfamilienhauses mit einer Gewerbeeinheit. Das Gebäude bietet neben einer qualitativ anspruchsvollen Wohneinheit für die Familie, Sondernutzungen wie Photostudio, Werkstatt und Büroräumlichkeiten im Untergeschoss. Der Höhenversprung zum Wohnzimmer im Erdgeschoss bietet gleichzeitig dem Fotostudio im Untergeschoß mehr Lichte Höhe. Die verschiedenen Ebenen des Gebäudes werden als Terrassen nach Außen geführt. Die Einbindung des Gebäudes und der Terrassen in den leichten Hang trägt zum weichen Übergang von der Wohnbebauung zum Naturschutzgebiet.
Die Fassade des Untergeschosses bekam einen dunkelgrauen Farbanstrich, um die Gewerbeeinheit hervorzuheben und das gesamte Gebäude leichter wirken zu lassen. Die Fassade der Wohngeschosse mit weißem Farbanstrich öffnet sich überwiegend nach Ost-Westen. Die Fenster sind mit beweglichen großformatigen Sonnenschutzelementen ausgestattet. Die Nordfassade bekam ein großes Panoramafenster, welches gerne als Sitzfläche und Lesebereich genützt wird.